Hallo zusammen,

ein klein bisschen später diesmal, aber immerhin. 😉 So ist das eben, wenn man von seinem gewohnten Rhythmus abweicht. Aufgrund der Streikankündigungen bei der Bahn hatten Nils und ich relativ spontan entschieden, schon direkt nach dem Konzert in Delbrück nach Hause zu fahren. Ich hab dann zwar im Zug schon angefangen, ein paar Notizen zu machen, aber das Bier hat auch ganz gut geschmeckt. Also bin ich nicht fertig geworden, wollte aber in den vergangenen Tagen auch mal frei machen. Jetzt geht’s aber auf in Richtung letztes Tourwochenende, also kann ich auch wieder arbeiten. 😉 Weiter lesen →






Wir konnten nicht anders! Die Landschaft war zu schön, und das touristische Rahmenprogramm zu verlockend, also wagten wir uns hinaus aus der Sicherheit des Autos, hinein in den wunderschönen, aber dunklen und unheimlichen Schwarzwald. 😉