Erste Hiobsbotschaft für 2021

Nur noch sechs Wochen, dann ist dieses eigenartige, herausfordernde und für viele auch beschissene Jahr 2020 endlich vorbei. Soweit die guten Nachrichten. Doch leider wird mit dem Jahreswechsel nicht gleich alles wieder besser. Es sieht momentan sehr danach aus, als würde 2021 da weitermachen, wo 2020 aufhören wird. Und das heißt für uns, dass es weiterhin nicht absehbar ist, wann wir wieder auftreten können – egal ob nun coronakonform oder „normal wie früher“. So gibt es jetzt schon die erste feststehende Verschiebung des neuen Jahres:

Das Konzert in Hamburg, das als Premiere unseres neuen Live-Programms „Bunte Socken“ geplant war, wird vom 6.2.2021 auf den 10.3.2022 verschoben.

Dieser Umstand wirft Fragen auf, die wir im Folgenden versuchen zu beantworten:

Warum wird das Konzert um mehr als ein Jahr verschoben? Weil die Laeiszhalle, wie die allermeisten Spielstätten, bereits so ausgebucht ist mit Ersatzterminen für ausgefallene Veranstaltungen, dass wir fast froh sein können, überhaupt so „zeitnah“ noch einen Termin bekommen zu haben.

Macht ihr dann die Premiere woanders? Ehrlich gesagt: Keine Ahnung. Die nächsten Wochen werden irgendwie zeigen, was möglich sein wird und was nicht. Da aber alles auch in 2021 erstmal sehr unsicher und spontan stattfinden oder abgesagt werden wird, verzichten wir im weiteren Verlauf auf das Konzept „Premiere“. Es wird einfach irgendwann das erste Konzert mit dem neuen Programm geben. Und dann hoffentlich bald auch ein zweites und drittes und so weiter.

Was ist mit dem Testkonzert in BGl? Auch dazu werden wir in den nächsten Wochen eine Lösung suchen. Es bleibt ja die Frage, ob überhaupt und wenn ja, wieviel Publikum im Februar zulässig sein wird.

Macht ihr dann mehr Online-Konzerte nächstes Jahr? Auch das müssen wir sehen. Erstmal gibt’s hoffentlich das Konzert am 15.12.! Je nachdem, wie das bei Euch und uns ankommt, werden wir so etwas wiederholen. Auch wenn wir natürlich hoffen, bald wieder normale Konzerte vor Publikum spielen zu können.

Hier gibt’s Tickets für das Streamingkonzert am 15.12.2020: https://www.remscheid-live.de/?347903

Alte Bekannte