„Perfekt“ – Songvorstellung Nr. 5

Auch hier hatte ich zuerst die Musik im Kopf, genauer gesagt: Die Musik des Refrains. Ich hatte ein paar Tage lang einen Ohrwurm von dieser Melodie, die mir irgendwie zugeflogen war. Also setzte ich mich hin und komponierte zunächst die Strophe und den Mittelteil hinzu. Mir war relativ schnell klar, dass es bei diesem Song in allererster Linie um die Musik gehen würde, denn es ist ein Uptempo-Song, der nicht unbedingt dazu geeignet ist, eine komplexe oder gar melancholische Geschichte zu erzählen. Und da die Musik schnell, rhythmisch und sehr tanzbar ist, entschied ich mich dazu, inhaltlich eine Club-Szene zu beschreiben, eine Situation, in der man ganz plötzlich einen faszinierenden Menschen sieht… und sich natürlich nicht traut, diesen Menschen anzusprechen. Aber manchmal ist das auch gar nicht nötig, und man freut sich einfach darüber, sich für jemanden begeistern zu können. Das ist so in etwa die inhaltliche Aussage dieses Songs, den ich sehr mag. Ingos Leadgesang passt außerdem „perfekt“.

Liebe Grüße, Dän

 

Hier geht’s zur Songvorstellung auf unserem YouTube-Kanal: „Perfekt“ – Songvorstellung Nr. 5

Unser Debütalbum „Wir sind da!“ hier vorbestellen: „Wir sind da!“ vorbestellen

Share this post