Tourblog 17a (Kreativblock und Lanxess-Arena)

Hallo zusammen,

Frühstück mit allen, die schon wach sind. 😉

ein bisschen was ist passiert in den vergangenen Tagen. Vergangene Woche haben wir uns wieder in der Eifel versammelt. Diesmal allerdings, um in aller Ruhe die Fußball-WM zu genießen. Mit allen Vor- und Nachberichten. Die wenigen freien Minuten dazwischen haben wir dann dazu genutzt, ein paar Text- und Liedzeilen für unser nächstes Album zu erfinden. Klingt unrealistisch? Ist es auch. Natürlich war es andersrum. Es ist fleißig gereimt, in die Tasten gedrückt, Saiten-gezupft und aufgenommen worden.

 

Am Donnerstag sind wir dann zusammen nach Köln gefahren, wo wir den Soundcheck für den Kurzauftritt am Samstag in der Lanxess-Arena hatten. Für eine Promotion-Aktion durften wir dann sogar auf das Dach der Arena. Schöner Ausblick, aber auch ganz schön windig.

Der Auftritt am Samstag hat echt Spaß gemacht. Auch wenn er viel zu schnell wieder vorbei war. Wir konnten ja nur zwei Songs singen. Als Musiker ist das immer ein ganz komisches Gefühl. Man fühlt sich ein bisschen wie „plötzlich auf die Bühne geschmissen und auf der anderen Seite schon wieder weggefegt“. Keine Zeit (wie in einem eigenen Konzert), um reinzukommen, sich mit dem Raum und dem Publikum vertraut zu machen und einen Spannungsbogen aufzubauen. Eher sofort von Null auf 100. Um uns und dem Publikum den Einstieg etwas einfacher zu machen, haben wir uns für „Jetzt ist Sommer“ als erste Nummer entschieden. Den Song kennen einfach viele und er macht gute Laune. Und es ging ja bei der Veranstaltung auch ums Mitsingen. Unsere zweite Nummer war „Wir sind da“. Mit einem etwas verlängerten Mitsingteil. Das klang toll! 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Diese Woche gönnen wir uns tatsächlich eine kleine WM-Pause. So können wir Jogis Team am Mittwoch die Daumen drücken gegen Südkorea. Kommende Woche geht’s dann in der Eifel weiter mit der Arbeit am nächsten Album.

Bis dahin mit lieben Grüßen,

Björn

Teile diesen Post