Tourblog Nr. 14 (Friedrichshafen, Stuttgart, Heilbronn)

Hallo zusammen, 

leider fallen in dieser Woche meine Notizen kurz aus. Ich hatte bei den drei Konzerten in Friedrichshafen, Stuttgart und Heilbronn mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen und musste mich sehr auf mich konzentrieren. Ich will es dennoch versuchen:

In Friedrichshafen waren wir die letzte Band, die vor der Renovierung im Bahnhof Fischbach aufgetreten ist. Ich freu mich jetzt schon auf das nächste Konzert in den gemachten Räumen. Wenn das im Konzertsaal so wird, wie im angeschlossenen Restaurant, dann wird das toll! Das Konzert war für uns alle eine Herausforderung. Laaaaange Anreise und so. Ich weiß noch, dass Däns allererste (Vorstellungs-)Moderation etwas anders ausfiel als sonst. Irgendwie hat das aber eine entspannte Lockerheit bei uns erzeugt, die uns durch das Konzert getragen hat. Leider passte die Fahrt vom Konzertort zum Hotel zu dem ganzen Tag. Es standen eh schon 45 Minuten auf der Navi-Uhr. Da wussten wir aber noch nichts von dem nicht überholbaren Schwerlasttransporter auf unserer Strecke. Also Umweg über die Dörfer. Naja, so haben wir noch ein paar Rehe und Füchse gesehen. Freundlicherweise blieben die aber alle am Straßenrand stehen. 

Das Konzert in Stuttgart hat mir, trotz meiner individuellen Probleme, Spaß gemacht. So viel weiß ich zumindest noch. 😉 Der Aufbau des Saals hatte auch was. Die Bühne nicht wirklich hoch und nah dran an der ersten Reihe. Die nächsten Reihen dann steil ansteigend vor uns. Also alles und alle schön nah dran. Sehr gelacht hab ich noch über folgende Frage am CD-Stand nach dem Konzert: „Der eine Neue ist doch auch nicht viel älter oder? Oder ist der einfach nur so schön?“ Sehr, sehr lustig. 

Gestern in Heilbronn dann das letzte Konzert vor unseren Pfingstferien. Irgendwie hingen wir alle ganz schön in den Seilen, haben aber natürlich noch mal alles gegeben. Am CD-Stand kam die Frage, ob wir nicht mal in Frankreich auftreten wollen. Anscheinend gäbe es da wohl einige deutsche Gemeinden um Paris herum. Wenn ihr ähnliche oder andere konkrete Vorschläge habt, wo wir doch mal ein Konzert machen könnten, dann schreibt mir (oder gern auch gleich dem Büro) eine Mail. Dann können wir ausloten, ob da was klappen könnte. Hier noch mal die Mailadressen zur Sicherheit: bjoern(at)altebekannte.band und/oder buero(at)altebekannte.band 🙂 

 

So, jetzt haben wir knapp zwei Wochen Pause. Zeit zum Durchatmen und Gesundwerden. Danach gibt’s noch 13 Konzerte vor den Sommerferien. 🙂

Liebe Grüße und uns allen ein paar schöne Tage!

Björn

Share this post