Wie weiter 2020?

Liebe Alte-Bekannte-Hörerinnen und -Hörer, wir möchten Euch hiermit unsere aktuelle Situation schildern, wie sie sich für uns als „Live-Band im Wartestand“ darstellt:

Mit dem Lockdown im März 2020 ging ja zunächst ein komplettes Konzertverbot einher. Später wurden zunächst Konzertformen wie Shows in Autokinos möglich, die aus unserer Sicht für die Musik, die wir machen, und für die Atmosphäre, die wir bei einem Konzert erreichen wollen, keine sinnvolle Alternative darstellten. Inzwischen darf man in vielen Sälen mit einer erheblich eingeschränkten Konzertbesucherzahl auftreten. Das bedeutet für uns Alte Bekannte, dass wir, nachdem wir nun schon knapp sieben Monate ohne Einkommen sind, Konzerte anbieten müssten, an denen wir nicht nur nichts verdienen würden, sondern für die wir tatsächlich draufzahlen müssten, und zwar mitunter erhebliche Summen. Das liegt einfach daran, dass die entstehenden Kosten die zu erwartenden Einnahmen bei weitem übersteigen würden. Daher besteht die Wahrscheinlichkeit, dass keines der ursprünglich noch für das Jahr 2020 geplanten Konzerte wird stattfinden können. Wir halten Euch aber natürlich über den Stand der Dinge weiterhin auf dem Laufenden.

Aufgrund unserer besonderen band-internen Situation, dass Nils Olfert uns zum Jahresende auf eigenen Wunsch hin verlassen und dass Friedemann Petter als neuer Mitsänger einsteigen wird, haben wir uns jedoch dazu entschlossen, ein kombiniertes “Abschieds- und Begrüßungskonzert” zu organisieren, bei dem so viele Alte-Bekannte-Fans wie möglich dabeisein können sollen. Deshalb bieten wir diese Show als Livestream an. Die genaueren Infos zum Stream teilen wir Euch rechtzeitig mit. Wir haben im Rahmen des strengen und schlüssigen Coronaschutzkonzepts des Veranstalters die Erlaubnis, 70 (siebzig) Zuschauerinnen und Zuschauer live vor Ort dabeizuhaben.

Das Konzert findet statt am 15.12.2020 in der Klosterkirche („KloKi“) in Remscheid. Nähere Infos zum Vorverkauf (sowohl online als auch “live”) folgen in Kürze.

Soviel also zu unserer derzeitigen Lage. Falls Ihr grundsätzlich den Wunsch habt, uns zu unterstützen, wäre es großartig, wenn Ihr Eure gekauften Konzertkarten nicht zurückgebt, sondern sie für den jeweiligen Nachholtermin aufbewahrt und nutzt. Außerdem könnt Ihr ab November unser drittes Studioalbum „Bunte Socken“ kaufen und es fleißig in Eurem Verwandten-, Freundes- und Bekanntenkreis verschenken. Und drittens dürft Ihr gerne Menschen, die uns noch nicht kennen, auf uns aufmerksam machen (YouTube, Spotify etc.). Für alle drei Dinge wären wir Euch extrem dankbar.

Es ist für uns nicht nur finanziell, sondern auch als Musiker, die wahnsinnig gerne auf der Bühne stehen, eine sehr belastende Situation. Uns fehlt das Singen, die Atmosphäre, der gemeinsame Spaß auf der Bühne und, last but not least: Ihr!

Ganz lieben Dank für Euer Verständnis! Es grüßen Euch herzlich

Björn, Clemens, Dän, Ingo, Nils und Friedemann

Alte Bekannte